Weiterbildung
Das Netzwerk für Bildungsberatung und Weiterbildung

Weiterbildung

Weiterbildungsmöglichkeiten der WHZ

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem permanenten Wandel. Dementsprechend verändern sich auch die Anforderungen, die der Alltag und der Beruf stellen. Dadurch ist es immer wichtiger, sich neues Wissen anzueignen und die eigenen Fähigkeiten weiterzuentwickeln.

Um Sie dabei zu unterstützen bietet die Westsächsische Hochschule neben ihrem regulärem grundständigen Angebot zahlreiche Möglichkeiten sich im Sinne des Lebenslangen Lernen in den verschiedenen Lebensphasen weiter zu qualifizieren. Im Fokus stehen hierbei sowohl die Wissensvermittlung als auch die Möglichkeiten des Austausches und der gemeinsamen Problemlösung.

An der Westsächsischen Hochschule Zwickau finden Sie kompetente Ansprechpersonen zu zentralen Themen der Suche und Entscheidung für eine Weiterbildung. Wir beraten Sie zu den folgenden Aspekten:

  • Möglichkeiten der Finanzierung und Fördermöglichkeiten
  • Formen und Abschlüsse der wissenschaftlichen Weiterbildung
  • Information über die hochschuleigenen Weiterbildungsangebote
  • Vermittlung von Ansprechpartnern

Wenn Sie Interesse an einem persönlichen Beratungsgespräch haben, dann vereinbaren Sie einen individuellen Termin.

https://www.fh-zwickau.de/lehre/lebenslanges-lernen/

Portale zu Weiterbildungsmöglichkeiten

Um sich einen Überblick über regionale und überregionale Weiterbildungsangebote zu verschaffen, haben wir für Sie eine Auswahl an verschiedenen Weiterbildungsdatenbanken erstellt. Diese helfen Ihnen, ein geeignetes Weiterbildungsangebot für Sie zu finden.

Portale für Personalverantwortliche/Fachkräfte/Unternehmen

Name des Portals

Kurzinformation

Link

SeminarBörse

Informations- & Beratungsangebot zu Kursen & Anbietern der privaten und beruflichen Fort- und Weiterbildung

www.seminarboerse.de

Bildungsmarkt Sachsen

Informations- und Serviceangebot zur allgemeinen und beruflichen Weiterbildung, Umschulung & Reha-Maßnahmen

www.bildungsmarkt-sachsen.de

Kursnet

Informationen zur beruflichen und wissenschaftlichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland

Angebote für Rehabilitanden

Coaching für Existenzgründung, Unternehmensführung u. -gründung

Aufbau von Führungskräften und Personalqualifizierung

www.kursnet.arbeitsagentur.de

Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland

Informationen zu wissenschaftlicher Weiterbildung & berufsbegleitenden Studienangeboten von HS und hochschulnahen Einrichtungen

www.wisswb-portal.de/

Seminarportal.

de

Informationen zu beruflicher Fort- und Weiterbildung, Personalführung, -planung und -entwicklung

www.seminarportal.de

Seminar:markt

Informationen zu Seminaren, WB-Kursen & Management-Trainings

www.seminarmarkt.de

Bildungsportal Thüringen

Informationen zur (Weiter)Bildung der Hochschulen in Thüringen:

  • WB-Kurse und -studium
  • Masterstudiengänge
  • E-Learning-Angebote
  • Neue Medien, E-Content
 

www.bildungsportal-thueringen.de

Weiterbildung-Informations-System (WIS)

Informationen zu den Angeboten beruflicher Weiterbildung der IHK

http://wis.ihk.de/

 

Portale für für Studieninteressierte

Hochschul Kompass

Studien- & Promotionsmöglichkeiten in Deutschland

Internationale Kooperationen deutscher HS

Zusätzliche Informationen zu u. a. Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten

www.hochschulkompass.de

Portale für Hochschulabsolventen

Wissenschaftliche Weiterbildung in Deutschland

Informationen zu wissenschaftlicher Weiterbildung, berufsbegleitenden Studienangeboten von HS und hochschulnahen Einrichtungen

www.wisswb-portal.de/

Bildungsportal Thüringen

Informationen zur (Weiter)Bildung der Hochschulen in Thüringen:

  • WB-Kurse und -studium
  • Masterstudiengänge
  • E-Learning-Angebote
  • Neue Medien, E-Content
 

www.bildungsportal-thueringen.de

Kompetenzbilanzierung

Im Laufe Ihres Lebens erwerben Sie eine Vielzahl an Fertigkeiten und Fähigkeiten. Einerseits umfasst dies alle Kompetenzen, die Sie während Ihrer Ausbildung/Studium bzw. Ihrer Tätigkeit im Job erwerben andererseits gehört dazu auch jene Handlungskompetenz, die Sie in Ihrer Freizeit,  z. B. durch Hobbies oder Familie, erwerben. Für Ihre berufliche Entwicklung ist es daher vorteilhaft, wenn Sie alle Ihre Fertigkeiten kennen und kommunizieren können. Dafür gibt es eine Vielzahl an Verfahren, die Sie unterstützen, Ihre bislang erworbenen Fähigkeiten zu ermitteln, zu reflektieren und daraus Ihre Kompetenzen abzuleiten. Hier finden Sie eine exemplarische Auswahl dazu:

Finanzierungsmöglichkeiten für Weiterbildung

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, wie Sie Ihre Weiterbildung finanzieren können. Hierbei können Sie von Ihrem Arbeitgeber, privat oder vom Bund / Länder unterstützt werden. Die nachfolgende Übersicht hilft Ihnen bei der Suche nach einer geeigneten Finanzierungsmöglichkeit für Ihre Weiterbildung.

Fördermöglichkeiten des Arbeitgebers

Bildungsurlaub

Der Bildungsurlaub ist eine bezahlte Freistellung von Arbeit zum Zweck der beruflichen und politischen Bildung. In Deutschland gibt es dazu jedoch keine einheitliche Regelung, sondern die Bundesländer haben jeweils eigene gesetzliche Regelungen. Nur in Sachsen und Bayern besteht kein gesetzlicher Anspruch auf Bildungsurlaub.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.bildungsurlaub.de/infos_infos_46.html

Öffentliche/Staatliche Förderungen (Bund)

WeGebAU der Bundesagentur für Arbeit

Auch die Agenturen für Arbeit unterstützen die Weiterbildung von Beschäftigten. Zur Unterstützung der Qualifizierungsförderung von Beschäftigten im Rahmen eines speziellen Programms stehen zusätzliche Mittel im Haushalt für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen zur Verfügung.

https://www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-weiterbildung

 

Bildungsprämie von BMBF (Prämien- und Spargutscheine)

Die Bildungsprämie des Bundes erleichtert die Finanzierung einer individuellen berufsbezogenen Weiterbildung. Sie umfasst den Prämiengutschein und den Spargutschein.

Mit dem Prämiengutschein zahlen Sie nur die Hälfte der Veranstaltungsgebühren an den Weiterbildungsanbieter, sofern die Veranstaltung höchstens 1.000 Euro kostet. Die andere Hälfte übernimmt der Staat. Der Prämiengutschein kann also bis zu 500 Euro wert sein.

Der Spargutschein ermöglicht die vorzeitige Entnahme angesparten Guthabens nach dem Vermögensbildungsgesetz, ohne dass dadurch die Arbeitnehmersparzulage verloren geht.

www.bildungspraemie.info/de/weiterbildungsinteressierte-17.php

Öffentliche/Staatliche Förderungen (Sachsen)

Weiterbildungsscheck

Gefördert werden Vorhaben der individuellen beruflichen Weiterbildung.

Der „Weiterbildungsscheck – individuell“ richtet sich an Beschäftigte, Auszubildende und Berufsfachschüler (ab dem vollendeten 18. Lebensjahr), Wiedereinsteiger und Berufsrückkehrer (z. B. arbeitslose Nichtleistungsempfänger), die sich beruflich weiterbilden möchten. Dabei werden bis zu 80 Prozent der Weiterbildungskosten durch einen Zuschuss gefördert. Das Verfahren ist einfach: Sie suchen sich eine passende Weiterbildung aus, holen drei Angebote ein und stellen den Förderantrag. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.sab.sachsen.de/f%C3%B6rderprogramme/sie-planen-ihre-mitarbeiter-oder-sich-selbst-weiterzubilden/weiterbildungsscheck-individuell.jsp

 

Stipendien

Aufstiegsstipendium

Das Aufstiegsstipendium unterstützt Fachkräfte mit Berufsausbildung und Praxiserfahrung bei der Durchführung eines ersten akademischen Hochschulstudiums. Das Stipendium ist ein Programm der Begabtenförderung und unterstützt Menschen, die in Ausbildung und Beruf ihr besonderes Talent und Engagement bewiesen haben. Die SBB-Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung führt im Auftrag und mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten durch und begleitet sie während ihres Studiums.

https://www.sbb-stipendien.de/aufstiegsstipendium.html

 

Weiterbildungsstipendium

Das Weiterbildungsstipendium unterstützt besonders talentierte und motivierte Berufseinsteiger, sich in Ihrem Beruf zu entwickeln, neue Kompetenzen und Fertigkeiten aufzubauen aber auch mit fachübergreifenden Weiterbildungen den Horizont zu erweitern. Lebenslanges Lernen ist ein Baustein für den beruflichen Erfolg.

https://www.sbb-stipendien.de/weiterbildungsstipendium/programmziele.html

https://www.test.de/Leitfaden-Weiterbildung-finanzieren-Weiterbildung-zahlt-sich-aus-4886405-4886408/

Private Finanzierung

Steueranreize

Es besteht die Möglichkeit, das Studium durch einen sogenannten Verlustvortrag von der Steuer abzusetzen. Dabei werden in der Steuererklärung die Studienkosten als Verlust beim Finanzamt gemeldet. Dies kann dazu führen, dass in den ersten Berufsjahren weniger Steuern gezahlt werden müssen. Dabei werden folgende Personen berücksichtigt:

  • Studenten im Erststudium nach abgeschlossener Berufserstausbildung
  • Studenten, die berufsbegleitend studieren
  • Studenten im Zweitstudium (dazu zählt auch der Master)
  • Doktoranden

Weiterbildungskredit

Der Bildungskredit der KfW

Der Bildungskredit der KfW richtet sich an Studierende in den letzten Jahren ihres Studiums. Dieser wird einkommens- und elternunabhängig sowie unabhängig vom BAföG vergeben. Die Studenten müssen keine Sicherheiten vorweisen. Der effektive Jahreszins beträgt aktuell 0,8 %.

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Studieren-Qualifizieren/Finanzierungsangebote/Bildungskredit-(173)/